Shared-Service

Shared-Service

Stabile Organisationsstrukturen, effiziente Prozesse und gut geschultes Personal

Angesichts energiewirtschaftlicher Entwicklungen (Marktregeln, Preisbildungen im Energiehandel, Marktpartnerinsolvenzen etc.) ist eine stabile und hoch effiziente Shared-Service-Struktur wichtiger denn je.

Der Aufwand für die jährlichen Jahresverbrauchsabrechnungen, Neugestaltungen des Energiemarktes (MaKo ’22 o. ä.), ein höheres Kundenaufkommen infolge erster Insolvenzen und Lieferstopps anderer Anbieter, als auch Preisanpassungen im Zuge der dramatisch angestiegenen Energiepreise im Großhandel, führen häufig zu einer zusätzlichen Belastung in allen Teams einer Shared-Service-Einheit (Marktkommunikation, Abrechnung, Kundenservice). Diese immer weiter steigenden Anforderungen verlangen eine optimale Organisationsstruktur und effiziente Prozessabläufe sowie gut geschultes Personal.

emb unterstützt Sie dabei, Ihre Organisation sorgfältig zu bewerten und zu entwickeln, um damit den Bereich „Shared-Service“ zukunftsstark aufzustellen. Die von uns entwickelten Beratungsthemen und Werkzeuge sind aus der Praxis – z. B. im Rahmen von Interims-Bereichs- oder Teamleitungen – erwachsen und konsequent am Tagesgeschäft kleiner und mittelgroßer Stadtwerke und Versorger orientiert. So ist ein komplettes praxisorientiertes Portfolio zur Bewertung und Optimierung von Shared-Service-Organisationen entstanden (Themenlandkarte​​​​​​​). Dieses reicht von der Bewertung der organisatorischen Ansiedlung einzelner Teams, bspw. des Kundenservices (Shared-Service vs. Vertrieb) über die Bewertung von Mitarbeiterkapazitäten und Know-How bis hin zu einem ersten übergreifenden, schnellen Blick auf Optimierungspotentiale in der Organisationseinheit (POA: Prozess- und Organisationsanalyse). Zur Unterstützung im Tagesgeschäft hat emb einfache Werkzeuge (Einsatzplanung, Kundenkontakterfassung, Schulungspläne, etc.) entwickelt, die einen direkten Mehrwert bringen und leicht in das Tagesgeschäft zu integrieren sind.

Fachartikel zum Thema

Möchten Sie Ihren Kundenservice evaluieren?

Gemeinsam mit der Seiler Personal- und Organisationsentwicklung führen wir jährlich unsere Studie mit 60 Impulsfragen zur Qualität und Positionierung des Kundenservices durch. Dadurch können konkrete Handlungsfelder in den Bereichen Organisation, Prozesse, Kommunikation und Führung deutlich präziser aufgezeigt und beschrieben werden. Für jedes teilnehmende Unternehmen können wir so individuelle Optimierungsbedarfe mit konkreten Handlungsempfehlungen – z. B. für ein effektives Beschwerdemanagement oder eine systematische Kennzahlenerfassung – aufzeigen.

Selbstverständlich entwickeln wir bei Bedarf auch gern individuelle Formate und stehen Ihnen für vertiefende Beratungsgespräche zur Seite.

Flyer Kundenservice im Fokus

Ihr Ansprechpartner

Daniel Knipprath

Geschäftsführer

knipprath(at)e-markt-b.de
Tel: +49 2508 993 993-5